1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V.

"Kampfkunst ist mehr als die Anwendung von Techniken. Sie vereint Körper und Geist und stärkt den Willen".

Der 1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V.

Der Verein wurde im März 2011 von Ingo Steinert und Michael Pela gegründet. Nachdem beide schon über ein Jahrzehnt im 1. SKV Moers unter Anleitung von Klaus Konrad 7. Dan Shaolin Kempo und 8. Dan Shaolin Tempelboxen / Jiu Jitsu sowie Roland Czerni 3. Dan Shaolin Kempo und 5. Dan Shaolin Tempelboxen / Jiu Jitsu trainiert haben, sind sie zu dem Entschluss gekommen, diese großartige Sportart weiterzugeben. Beide haben unter der Leitung ihrer Trainer die Graduierung zum 2. Dan im Shaolin Kempo erreicht. Zusätzlich hat Michael Pela an einigen Landesmeisterschaften sowie Deutschen Meisterschaften sehr erfolgreich teilgenommen und wurde mehrfach mit ersten Plätzen dafür ausgezeichnet.

David 'Tischler' Schwandt


david-schwandt

1. Dan im Shaolin Kempo

David Schwandt, besser bekannt unter dem Namen ‚Tischler‘, geboren am 07.03.1989 in Dresden geboren, wohnhaft in Rheinberg. 2007 trat er dem 1. Shaolin Kempo Verein Moers e.V. bei und trainiert seit dem an kontinuierlich unter der Leitung von Klaus Konrad und Roland Czerni Shaolin Kempo. Im Januar 2014 wechselte er zum 1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V. Nach intensivem Training mit seinem Partner Fabian Balthasar trat er im November 2015 zur Meisterprüfung an und absolvierte diese. Seit 2014 als Trainer im Verein tätig und 2016 zum 1. Vorsitzenden des 1. SKC Eversael gewählt.

Sportlicher Steckbrief:

- trainiert seit 2007 Shaolin Kempo
- 1. Dan Shaolin Kempo
- Vizemeister NRW im Bereich Formen
- 1. Vorsitzender des 1. SKC Eversael e.V.
- Qualifizierter Prüfer der Shaolin Kempo Fachschaft
- Kampfrichterlizenz D der DWF im Formenbereich



Michael Pela


michael-pela

3. Dan im Shaolin Kempo
Mehrfacher Deutscher Meister Shaolin Kempo
Vize-Präsident des Wushu Verband NRW

Michael Pela, geboren am 01.08.1989 in Moers. In seiner Kindheit inspiriert durch Jackie Chan. Fünf Jahre später begann er beim VfL Repelen 08 unter der Leitung von Roberto Cocco (2. Dan) Shaolin Kempo zu erlernen. Durch sein unermüdlich und bestand er im Alter von 14 Jahren die Prüfung zum braunen Gürtel. Mit dem Austritt seines Meisters aus diesem Verein (2006), trat auch er aus und wechselte zum 1. Shaolin Kempo Verein Moers. Dort trainierte er intensiv unter der Leitung von Klaus Konrad und Roland Czerni für seine erste Dan Prüfung. Diese bestand er im Jahr 2007.

Darüber hinaus erlernte er dort Wushu und begann seinen Schwerpunkt auf die Wettkämpfe der Deutschen Wushu Federation zu setzen. 2008 wurde er in Düsseldorf mit den Shaolin Kempo Formen Deutscher Meister. Seither nahm er an allen weiteren Wettkämpfen teil und konnte sich mit guten Ergebnissen gegen die harte Konkurrenz durchsetzen. Im Jahr 2010 legte er erfolgreich mit seinem Trainingspartner Ingo Steinert die Prüfung zum 2. Dan im Shaolin Kempo ab. Ingo Steinert und Michael Pela gründeten im März 2011 den 1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V.. Seit November 2016 trägt Michael Pela den 3. Dan im Shaolin Kempo und ist dank seines Engagement Vize-Präsident des Wushu Verband Nordrhein-Westfalen.

Sportlicher Steckbrief:

- trainiert seit 1998 Shaolin Kempo
- 2. Dan Shaolin Kempo
- Mitbegründer des 1. Shaolin Kempo Club Eversael e.V.
- Kampfrichterlizenz D der DWF im Formenbereich
- vierfacher deutscher Meister und dreifacher Vize deutscher Meister in Shaolin Kempo Formen
- Vize deutscher Meister in der Selbstverteidigung
- Vize deutscher Meister in traditionellen südlichen Faustformen
- hilft beim Theater und Fernsehen als Kampfszenenchoreograph aus
- Teilnehmer des Powerkicking- Seminars von Scott Adkins (Yuri Boyka - Undisputed II - IV)
- 2. Vorsitzender des 1. SKC Eversael e.V.
- Qualifizierter Prüfer der Shaolin Kempo Fachschaft



Ingo Steinert


ingo-steinert

2. Dan im Shaolin Kempo
1. Kampfdan im Tempelboxen
2. Dan Jiu Jitsu

Ingo Steinert ist am 03.05.1966 geboren. Durch seinen Sohn Tim Steinert, trat Ingo Steinert im Jahr 2001 dem 1. Shaolin Kempo Verein Moers bei. Durch sein zielstrebiges und intensives Training erlangte er im Juni 2007 den Meistergrad mit dem 1. Dan im Shaolin Kempo. Im selben Jahr erhielt er ebenfalls den Meistergrad im Jiu Jitsu und den 1. Kampfdan im Tempelboxen unter der Leitung des leider bereits verstorbenen Paul Belous (10. Dan) der Taifun-Schule. Im Jahr 2010 absolvierte er seine Trainerausbildung der Deutschen Wushu Federation und erhielt dort die Trainerlizenz.

Im selben Jahr erreichte er durch ununterbrochenes und hartes Training zusammen mit Michael Pela den 2. Dan im Shaolin Kempo. Ingo setzte seinen Schwerpunkt in die Selbstverteidigung und den offenen Kampf. Er schulte sich daher auch im Kyusho und Kraf Maga durch Basislehrgänge um seine Fähigkeiten zu optimieren. Im Juni 2011 absolvierte er erfolgreich die Ausbildung zum Deeskalationstrainer (Pro D Mar) in den Bereichen Forensik, Psychatrie und Somatik. Im März 2011 gründete er als 1. Vorsitzender mit Michael Pela den 1. Shaolin Kempo Club Eversael.

Sportlicher Steckbrief:

- Deeskalationstrainer - Druckpunkte - Kraf Maga
- Kassenwart des 1. SKC Eversael e.V.
- Qualifizierter Prüfer der Shaolin Kempo Fachschaft
- DOSB Kampfrichter C Lizenz im Bereich Wushu
- Kampfrichter im Bereich Selbstverteidigung
- Deutscher Meister in der Selbstverteidigung



Fabian Balthasar


fabian-balthasar

1. Dan im Shaolin Kempo

Fabian Balthasar ist am 26.03.1990 in Essen geboren und zog im Jahre 1995 nach Rheinberg. Dort angekommen besuchte er zusammen mit seiner Familie für ca. 2 Jahre den Kampfsportverein für Süd Shaolin Kung Fu in Ossenberg. Unter der Führung von Günther Kaupke, setzte er einen Grundstein, der es ihm erleichterte später wieder in den Kampfsport einzufinden. 2011 trat er dem 1. Shaolin Kempo Club Eversael bei. Er war der erste Erwachsene, der unter der Leitung seiner zukünftigen Trainer Ingo Steinert und Michael Pela trainieren durfte. Ab da an trainierte er eifrig für jede Gürtelprüfung.

Aufgrund seines Fleißes, durfte er als Grüngurt Träger seinen Trainern als Co-Trainer behilflich sein. Ab da an fokussierte er sich zusätzlich auf die Ausbildung seiner neu gewonnenen Schützlinge, was ihm auch erheblich bei seinem eigenen Training half. Knapp 2 Jahre später lernte er David Schwandt kennen, mit dem er zusammen im Winter 2015 erfolgreich seine Prüfung zum ersten Dan ablegte.

Sportlicher Steckbrief:

- trainiert seit 2011 Shaolin Kempo
- 1.Dan Shaolin Kempo
- deutscher Vizemeister im Bereich Selbstverteidigung
- Teilnehmer des Powerkicking-Seminar von Scott Adkins
- Jugendwart des 1. SKC Eversael e.V.
- Qualifizierter Prüfer der Shaolin Kempo Fachschaft